Performing Encounters

Das künstlerische Langzeitprojekt Performing Encounters untersucht seit 2014 in gesetzten Szenarien unterschiedliche Formen von Teilhabe des Publikums – dies kann die Form eines Salons, einer temporären public school, eines Briefwechsels oder eines open table annehmen. Performing Encounters fanden bisher im Künstlerhaus Bethanien, Berlin, in den KW, Institute for Contemporary Art, Berlin, im Haus am Lützowplatz, Berlin, im Grimmuseum Berlin, im Kreuzberg Pavillon, Berlin, im District, Berlin und im Goetheinstitut Krakau statt. Teilnehmende KünstlerInnen waren bisher Jonas Lund, Sebastian Schmieg, turbopascal, YKON, machina EX, Berenice Güttler, Birte Bosse, Sebastian Körbs, Nikolaus Baumgarten, c-lab, Rüdiger Trojok, Sophia Schomberg, Achim Wagner, Tobias Sjöberg, unMonastery, Chloé Delarue, Jessica Pooch, Nina Haab, Reg Carremans  Reto Pulfer ,Ralf Baecker , Jennifer Lyn Morone .

Kommende Veranstaltungen und ausführliche Information unter www.performingencounters.de